27.7.2014 Travemünde nach Lübeck/ Bad Schwartau

10 Seemeilen, 2 Stunden

Endspurt. Den Rest der Reise haben wir dann unter Motor zurückgelegt. Auf der Fahrt durch die liebliche Travelandschaft haben wir schon langsam angefangen ein wenig klar Schiff zu machen und unsere Sachen zu packen. Um 14:00 Uhr sollte es mit dem Zug von Bad Schwartau über Lübeck, Hamburg und Duisburg nach Voerde gehen. 6 Stunde auf Gleisen für eine Strecke, die mit dem Boot nun 8 Tage in Anspruch genommen hatte… aber richtig geil war es :-).

Und wenn jemand meint, dass sich das doch alles recht stressig anhört, dem zeige ich nur dieses Foto vom Umsteigen in Hamburg. Das war echt stressig….

BIMG_20140727_150534

Nun liegt LüMMEL bis zum Saisonende beim Stettiner Yachtclub im Wasser und im Winterlager bei der Nord-Ost-Marine auf der Teerhofinsel. Ich hoffe, noch ein paar Wochenenden in dieser Saison die Lübecker Bucht erkunden zu können, bevor es im Juni 2015 auf meine Ostseetour geht.

BIMG_0602

Zusammenfassung:

BIMG_20140727_133913
Wolfgang und Rainer am Ziel in Lübeck

An 8,5 Tagen:

420 Seemeilen,
93 Stunden auf dem Wasser,
davon 48 Motorstunden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s